Wandern in Bayern - Kurreisen und Tagesausflüge im Bayerischen Wald

Wandern und Erlebnis Ausflüge zu den Naturschönheiten in Bayern im Bayerischen Wald.
Wandergebiete, Wanderwege, Wanderrouten, Tips, Beschreibungen – Wandern in Bayern.

Wandern in der Hölle - Das Höllbachtal in Bayern bei Brennberg

Eines der schönsten Wandergebiete in Bayern. Beliebt bei den Urlaubern und als Naherholungsgebiet von Regensburg Cham Straubing und Schwandorf. Ein Romantisches Naturschutzgebiet!

Wanderweg im Höllbachtal und Länge:

ca. 4 km hin und zurück vom Parkplatz (bei Postfelden) aus – Gehzeit: ca. 2,5 Sunden

Höhenunterschied und Schwierigkeit vom Wanderweg:

Höhenunterschied: ca. 150 Meter nach Gefühl
Schwierigkeit: gutes Schuhwerk erforderlich für den teils steinigen und schmalen Weg.
Ideal für Familien und Kinder ab 3 / 4 Jahre.

Anfahrt und Parkplatz beim Wandergebiet Höllbachtal:

3 km von Gfäll, und ca. 4,5 km vom Luftkurort Falkenstein
Ausgangspunkt / Startpunkt: Parkplatz bei Postfelden
Download Wanderwegbeschreibung Höllbachtal Anfahrt

Beschreibung vom Wanderweg: Höllbachtal bei Brennberg nähe Rettenbach

Sie gehen ein paar hundert Meter auf der Nebenstrasse in Richtung Brennberg. In der Ferne können sie die Burgruine Brennberg erblicken. Dann geht es rechts einen Sand und Schotterweg leicht bergab. In der Senke angekommen sehen sie ein Schild “Zur Hölle” Rechts geht es über eine kleine Holzbrücke über den Bachlauf. Sie wenden sich nach links und folgen den Bachlauf in den Wald hinein. Der Weg ist teilweise ausgeschildert und gut zu erkennen. Es geht im Wald vorbei an vielen Steinformationen und Schluchten. Der Wasserlauf begleitet sie die erste Hälfte der Strecke. Es geht immer Bergab. Nach einer Brücke wenden sie sich links und sie kommen auf eine Lichtung. Rechts am Wegesrand /Waldrand befindet sich eine Bank zum ausruhen und Brotzeit machen.
Nun gehts weiter und bald wieder in den Wald hinein. Sie folgen immer den Wanderweg.
Kurz vor Ende des Walweges überqueren sie eine grössere Holzbrücke. Sie verlassen nun die Wald Wanderwege und es geht am Waldrand auf einem Wiesenweg entlang. Dieser führt dann auch durch die Wiesen hindurch. Wenn sie dann auf eine kleine Teerstrasse treffen, gehts links weiter. nach kurzem Weg ist rechts der Teerstrasse wieder der Wanderweg. Es geht eine weile lang bergauf. Sie kommen nach ca. 1km dann wieder zum Ausgangspunkt dem Parkplatz zurück.

Weitere Informationen, Tipps und Hinweise zum Wandern in Bayern

Einkehrmöglichkeit: Röhrenhofstube mit Biergarten (Familie Bornschlegl) vom Parkplatz ca. 1 km entfernt.