Eigenschaften der Buche

Die Buche – Laubbaum mit Bucheckern – Bäume in Deutschland

Die Buche ist ein Laubbaum. Sommergrüne Bäume erreichen eine Höhe von ca. 40m. Die Rinde der Buche ist grau und glatt. Die Zweige sind braun und dünn, die Blätter glänzend grün, ganzrandig, leicht gezähnt und gebuchtet. Die Früchte des Baumes sind dreikantige 1 – 1,5 cm Bucheckern, sie reifen im Herbst und werden gerne zum Basteln verwendet. Es gibt ungefähr 10 Buchenarten, sie lieben einen sommerkühlen und feuchten Standort. Buchen haben ein hartes und schweres Holz. Verwendung findet es in der Parkettverarbeitung und bei Spielzeugartikeln. Buchenholz lässt sich leicht spalten und hat einen hohen Brennwert (gibt ein schönes Flammenbild). Es ist ein begehrtes Kaminholz (sprüht wenig Funken). Buchenholz wird auch gerne zum Räuchern (Fleisch) verwendet.

Wissenswertes zum Buchenbaum – Verwendung des Holzes

Familie Paulus
Premsthal 2
93185 Michelsneukirchen
Tel.: 09462 – 398
Urlaub Erlebnisbauernhof

Laubbäume Deutschlands – Fotos der Buche und Bilder der Blätter

ANZEIGE