das Kalb

Wissenswertes über das Kalb – Infos zur Kälber Geburt, Haltung und Aufzucht

Das Kalb ist ein Hausrind, in den ersten 7 Tagen wird es mit einer Ohrmarke gekennzeichnet. Zur gesunden Aufzucht eines Kälbchens, muss auf die Umgebung geachtet werden: Regelmäßig den Stall mit Stroh einstreuen und ausmisten, auch nach einiger Zeit den Stall desinfizieren und frische Luft ist wichtig. In den ersten Tagen ernährt sich ein Kalb von der Mutterkuh, später wird Milchaustauscher, Kraftfutter, Heu und Wasser gefüttert. In der Regel kommt ein Kalb 9 Monate und 9 Tage nach einer Besamung (künstlich oder durch einen Bullen) zur Welt und wiegt zwischen 30 und 40 kg. Das weibliche Kalb wird zu einer Milchkuh groß gezogen, in den meisten Fällen zur Nachzucht. Das männliche Kalb wird zum Mastbullen, von 500 bis 600 kg gemästet.

das Kalb Bilder Kälber Fotos Kälbchen Geburt

Bilder von Kälbchen – Fotos von der Geburt eines Kalbes

ANZEIGE