Geschichte zum Hufeisen

Geschichte zum Hufeisen – Schmiede beschlagen Hufe – Bedeutung als Glückssymbol

Pferde auch Ponys die viel geritten werden, vor allem auf den harten Böden brauchen Hufeisen. Man kann auch sagen es sind die Schuhe der Pferde. Ein Hufschmied muss die Eisen genau nach der richtigen Größe anfertigen . Sie werden dann noch heiß auf die dicken Hufen angepasst. Damit sie auch nicht verrutschen. Wenn sie dann kalt sind werden sie noch mit ca. 5 Hufnägeln angenagelt. Man sollte immer prüfen ob sie noch fest sitzen. Das Hufeisen ist auch ein Glücksymbol. Alte Hufeisen werden an die Stallwand genagelt mit der Biegung nach unten so kann das Glück oben reinfallen.

Wieso brauchen Pferde Hufeisen? – Warum werden sie beschlagen?

ANZEIGE